USE CODE COMMUTEREADY FOR 20% OFF AIR FILTERING SCARVES

Electric scooter in front of murals

5 Gründe einen Elektroroller zu kaufen

Egal, ob Sie öffentliche Verkehrsmittel satt haben, eine weniger anstrengende Alternative zum Fahrrad suchen oder einfach nur eine flotte Art der Fortbewegung brauchen - Elektroroller sind ein großartiges Transportmittel. Und da sich die Technologie der Elektroroller rasant entwickelt, kommen derzeit immer mehr Modelle auf den Markt, sodass es an Auswahlmöglichkeiten nicht scheitern soll. Aber warum einen Roller wählen? Elektroroller bieten nicht nur eine schnelle Fortbewegungsart, sie sind auch eine großartige Alternative zu Fahrzeugen mit lauten Motoren mit hohem Kohlenstoffausstoß. Darüber hinaus erhöhen sie die Zugänglichkeit und Mobilität für Menschen mit gesundheitlichen Problemen, und trotz höherer Anschaffungskosten haben sie langfristig relativ niedrige Wartungskosten.

Mann mit Helm auf Elektroroller

1. Ein Vorteil für die Umwelt

Es ist allgemein bekannt, dass Motoren = Emissionen bedeuten.

Elektroroller verbrauchen eine geringe Menge an Strom und stoßen keine Emissionen aus, was besser für die Luftqualität in unseren Städten ist. Mehr Roller (sowie auch Fahrräder und Fußgänger!) auf unseren Straßen bedeuten weniger von Autos und Kraftfahrzeugen erzeugter Kohlenstoff in der Luft, und damit einen Schritt in Richtung CO2-Neutralität - ein Schritt in die richtige Richtung für unseren Planeten und seine Bewohner.

Es gibt zwar Emissionen im Zusammenhang mit der Produktion und dem Strom, welcher zum Aufladen des Rollers verbraucht wird, aber diese machen eine geringen Bruchteil dessen aus, was andere motorisierte Fahrzeugen im Vergleich an Emissionen erzeugen. Ein weiterer guter Grund in einen Elektroroller zu investieren, ist die Reduzierung der Lärmbelästigung im Vergleich zu anderen motorbetriebenen Verkehrsmitteln
.

2. Eine tolle Transportmöglichkeit

Öffentliche Verkehrsmittel schrecken Sie ab? Sie haben keine Lust auf Cardio auf dem Weg zur Arbeit? Ein Elektroroller kann Sie schnell und effizient von A nach B bringen. In vielen Fällen erfordern diese nicht die gleichen Genehmigungen oder Investitionen wie Motorräder oder Mopeds, was bedeutet, dass sie im Vergleich relativ kostengünstig sind.

Elektroroller sind extrem praktisch, je nachdem, wo Sie sie benutzen. Sie erfordern keine spezielle Kleidung (vergessen Sie aber Ihren Helm nicht!), sodass Sie Ihre Fahrt in Sekundenschnelle beginnen können. Außerdem ist es spielend leicht sie fahren zu lernen.

Viele Menschen nutzen ihren Roller für den "letzten Kilometer" auf dem Weg zum Arbeitsplatz und zurück. Da viele Modelle relativ leichtgewichtig und zusammengeklappt kompakt sind, können Sie mit ihnen schneller zum Bus oder zur Bahnstation gelangen als zu Fuß oder mit dem Auto, was Ihren Arbeitsweg verkürzt und Ihnen etwas Zeit zurückgibt!

Teenager auf Elektroroller

 

3. Gleichgewicht und Fahrt

Auch wenn Sie nicht die gleiche Menge an Kalorien verbrennen wie mit einem Fahrrad, und auch wenn eine Rollerfahrt kein Ersatz für eine Trainingseinheit ist, so bringen Sie Ihren Körper in Bewegung und kommen an die frische Luft. Sie müssen Ihre Körpermitte aktivieren und an Ihrem Gleichgewichtssinn arbeiten, um Ihren Roller stabil nutzen zu können.

E-Scooter bieten auch eine Möglichkeit der Fortbewegung für Menschen mit gesundheitsbedingten Mobilitätseinschränkungen, die vielleicht nicht mehr in der Lage sind längere Strecken zu Fuß zu bewältigen, Rad- oder Auto zu fahren.

4. Niedrige Betriebskosten 

wohl die anfänglichen Kosten relativ hoch sind, sind Elektroroller im Vergleich zu anderen Fahrzeugen recht günstig was Betriebs- und Wartungskosten angeht. Außerdem kann die Nutzung eines Elektrorollers für kurze Strecken in manchen Fällen billiger sein als die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Viele Probleme mit E-Scootern können recht einfach behoben werden, sodass die Kosten für Reparaturen im Vergleich zu Autos und Motorrädern eher gering sind. Je nach den Vorschriften Ihres Landes müssen Sie möglicherweise nicht dieselbe Art von Steuern oder Versicherung bezahlen wie für ein Auto oder Motorrad - was die Betriebskosten dementsprechend weiter senkt.

Tatsächlich schätzt, WIRED dass die Kosten für den Antrieb eines E-Scooters nur etwa 1 Prozent der Kosten für den Betrieb eines Autos betragen. Ein Elektroroller kostet etwa 2,93 US Dollar pro Jahr, um 5 Meilen (=8 km) des täglichen Transports anzutreiben.

Elektroroller vor WandgemäldenMan auf

5. Spaß!

Einen Elektroroller zu fahren kann eine Menge Spaß machen. Sobald Sie die grundlegende Steuerung und Balance beherrschen und die richtige Sicherheitsausrüstung haben, gehört die Stadt Ihnen (soweit die Batterie-Reichweite es mitmacht, natürlich!) Sehen Sie die Sehenswürdigkeiten aus einer anderen Perspektive und schauen Sie sich Orte an, die Sie normalerweise nicht zu sehen bekommen würden, wenn Sie mit dem Bus oder Auto unterwegs sind.
Genießen Sie die Fahrt!
Sind Sie bereit für Ihren eigenen Elektroroller? Lesen Sie unseren E-Scooter-Kaufratgeber für umfassende Beratung bei der Auswahl Ihres perfekten Roller-Partners.

Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen